Direkt zu:
Öffentliche Bekanntmachung
22.05.2014

Aufhebung des Faulbrut-Sperrbezirks auf Gemarkung Hattingen der Gemeinde Immendingen sowie auf Gemarkung Biesendorf der Stadt Engen

Wegen eines Ausbruchs der Amerikanischen Faulbrut der Bienen war vom Landratsamt Tuttlingen mit öffentlicher Bekanntmachung vom 11.09.2013 die gesamte Gemarkung Hattingen der Gemeinde Immendingen gemäß § 10 der Bienenseuchen-Verordnung zum Faulbrut-Sperrbezirk erklärt worden. Dieser Sperrbezirk wurde mit öffentlicher Bekanntmachung vom 09.10.2013 vom Landratsamt Tuttlingen, wegen der kreisübergreifenden Ausdehnung in Absprache mit dem Landratsamt Konstanz, um die gesamte Gemarkung Biesendorf der Stadt Engen erweitert.
Die Nachuntersuchung aller Bienenstände im Sperrbezirk wurde nun mit negativem Ergebnis abgeschlossen. Deshalb wird der Faulbrut-Sperrbezirk auf der Gemarkung Hattingen der Gemeinde Immendingen sowie der Gemarkung Biesendorf der Stadt Engen aufgehoben.

Tuttlingen, 21.05.2014

Helbig, Erster Landesbeamter