Direkt zu:
Pressemitteilungen
12.09.2017

EKG- und Notfallkurs für Medizinstudenten im Klinikum Landkreis Tuttlingen

Die Initiative DonauDoc aus Tuttlingen veranstaltet am Samstag, 14. Oktober 2017 erstmalig einen EKG- und Notfallkurs für Medizinstudenten im Klinikum Landkreis Tuttlingen. Noch sind Plätze frei.

Je näher das Ende des Medizinstudiums rückt, umso drängender stellt sich nicht nur die Frage, ob man das Examen besteht, sondern auch ob man wirklich das Handwerkszeug hat, um den Einstieg ins Berufsleben zu bewältigen. In der Regel ist die Vermittlung dieses eigentlichen medizinischen Handwerkszeuges bei aller Theorie im Studium doch ein wenig zu kurz gekommen.
Für den angehenden Chirurgen ist dieses Handwerkszeug die Nahttechnik, weswegen die Donau Doc, eine Kollegeninitiative in Tuttlingen, dieses Jahr im April 2017 bereits zum zweiten Mal einen Nahtkurs mit qualifizierten Ausbildern der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie angeboten haben.

Den angehenden Allgemeinarzt, Internisten, Anästhesisten oder Notfallmediziner interessiert besonders das EKG und sein Bezug zum Notfallmanagement. Gerade hinsichtlich des EKG empfindet mancher junge Arzt jedoch deutlich Nachholbedarf, wenn er die ersten Erfahrungen in der klinischen Praxis macht.
Diesem Bedürfnis möchten wir Rechnung tragen und bieten ein praktisches EKG- und Notfalltraining an.

Es wird eine Einführung in die Welt des EKG geben, so dass auch der Anfänger es versteht. Es werden praktische Übungen folgen und es wird der Bezug hergestellt zu den Konsequenzen, die aus einem EKG erwachsen. Ebenfalls erhalten Sie eine Schulung im Notfallmanagement, insbesondere auch zum Management des akuten Herzinfarktes und des akuten Herz-Kreislauf-Stillstandes sowie des Atemwegsmanagements. Im Rahmen dieses Trainings erhalten Sie ein ALS-(Advanced Life Support) Zertifikat.

Unterstützt wird diese Veranstaltung durch das Klinikum Landkreis Tuttlingen und das Medizintechnik Unternehmen KARL STORZ GmbH & Co. KG.

Eingeladen werden hierzu Medizinstudenten, ab dem 5. Fachsemester, PJ-ler, Assistenzärzte (m/w) oder Weiterbildungsassistenten (m/w).

Der EKG- und Notfallkurs für Medizinstudenten wird geleitet durch Herrn Dr. med. Michael Kotzerke, Chefarzt der Medizinischen Klinik am Klinikum Tuttlingen sowie Herrn Dr. med. Oliver Kersting, Leitender Notarzt am Klinikum Tuttlingen.

Die Teilnehmer haben lediglich einen Unkostenbeitrag von 15 Euro (Inkl. Verpflegung) zu entrichten.

Zur Initiative DonauDoc:
Die Initiative DonauDoc hat sich 2013 gegründet um sich für die Sicherung der Ärztlichen Versorgung in der ländlichen Region einzusetzen.
Die Initiative besteht aus fünf niedergelassenen (Haus)-Ärzten und wird durch die Stadt Tuttlingen und den Landkreis unterstützt.
Einer unserer Schwerpunkte ist der Kontaktaufbau zu den Ärzten von morgen - unseren Medizinstudenten.
Deshalb bieten wir immer wieder verschiedene Programme für Studenten an.
So auch der Naht-Workshop und nun erstmalig der EKG- und Notfallkurs.
Informationen zu DonauDoc finden Sie auch auf https://alex-lux.jimdo.com/

Hier finden Sie den Informationsflyer zur Veranstaltung sowie das Programm und ein Anmeldeformular.

Anmeldeschluss ist am 29. September 2017. Die Teilnehmerzahl ist auf 24 Personen begrenzt.