Direkt zu:
Pressemitteilungen
28.04.2017

Landkreis Tuttlingen nimmt Straßen unter die Lupe

Um den Zustand der Kreisstraßen bewerten zu können, lässt der Landkreis Tuttlingen für sein Kreisstraßennetz eine messtechnische Zustandserfassung durchführen. Der Spezialwagen, ausgerüstet mit Kameras und weiteren Hightech-Geräten im Inneren, wird Anfang Mai für einige Tage auf den Kreisstraßen des Landkreises unterwegs sein.

Großes Bild anzeigen
Ein Messfahrzeug wird Anfang Mai 2017 den Zustand der Kreisstraßen überprüfen.

Grund für die Maßnahme: der Landkreis, der die Straßen unterhält, möchte detailliert wissen, in welchem Zustand diese sind. So können die finanziellen Mittel zur Erhaltung bzw. Reparatur des Straßennetzes zielgerichteter eingesetzt werden.

Am Fahrzeug befinden sich Laserscanner zur Ermittlung der Längs- und Querebenheit sowie auf die Straßenoberfläche gerichtete hochauflösende Messkameras zur Ermittlung der Oberflächenschäden. Die Kameras richten sich ausschließlich auf die Straßen und die erfassten Bilddaten werden ausschließlich für die Erledigung dienstlicher Aufgaben verwendet.