Direkt zu:
Seniorenpolitische Konzeption_Header

1. Bevölkerungsentwicklung

Großes Bild anzeigen
Wortwolke Demografie

Aus den demografischen Daten und aus den Erkenntnissen über die Entwicklung der Lebensumstände ergeben sich grundlegende Informationen für die Sozialplanung für Senioren. Die demografische Entwicklung in den letzten Jahren ist durch eine Zunahme der älteren und einen gleichzeitigen Rückgang der jüngeren Bevölkerung gekennzeichnet. Die zentralen Ursachen dieser Entwicklung sind eine pro Jahr um rund zwei Monate steigende Lebenserwartung einerseits und abnehmende Geburtenzahlen andererseits, aber auch das Hineinwachsen der geburtenstarken Jahrgänge in höhere Altersgruppen. Während die Alterung alle Städte und Gemeinden gleichermaßen trifft, verläuft der Rückgang der Bevölkerung regional sehr unterschiedlich.
Im Folgenden werden die aktuellen Bevölkerungsdaten und die aus heutiger Sicht wahrscheinlichen künftigen demografischen Veränderungen bis zum Jahr 2030 in Baden-Württemberg, im Landkreis Tuttlingen und in den Gemeinden des Landkreises auf der Basis der aktuellen Daten des Statistischen Landesamtes dargestellt.
Dabei ist zu berücksichtigen, dass es sich bei den Vorausrechnungen in die Zukunft um wahrscheinliche Entwicklungen handelt. Die Berechnungen werden mit jedem zusätzlichen Jahr, das vom Basisjahr entfernt ist, unsicherer.

1.1 Allgemeine Bevölkerungsentwicklung im Landkreis Tuttlingen

1.2 Entwicklumg und Zusammensetzung der Bevölkerung in den Gemeinden