Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Historisch-Literarische Wanderung im Rahme des Kreis-Kunst-Kultur Programmes

Veranstaltungen


< Februar 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
05       01 02 03 04
06 05 06 07 08 09 10 11
07 12 13 14 15 16 17 18
08 19 20 21 22 23 24 25
09 26 27 28        
 

Flyer - Jahresprogramm KreisKunstKultur 2017Geschichtsverein Landkreis Tuttlingenwww.ernaehrung-bw.infowww.trio-k.destaerke.landkreis-tuttlingen.de
www.freilichtmuseum-neuhausen.dewww.ea-tut.de

Geschichtsverein für den Landkreis Tuttlingen


22.03.2018
20:00 Uhr
Museum Seitingen-Oberflacht, Schulweg 7
Ohne Gebühr

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Die Ortsnamen auf -ingen und -heim gelten als die ältesten deutschen Siedlungsnamen. In der Raumschaft Tuttlingen befinden sich mit der Stadt Tuttlingen, den Stadtteilen Eßlingen, Möhringen und Nendingen sowie den Gemeinden Emmingen-Liptingen, Seitingen und Wurmlingen zahlreiche Ortsnamen auf -ingen. Was kann man über das Alter dieser Siedlungen aussagen? Was wissen wir über die Personen, deren Namen in diesen Ortsnamen überliefert sind: Tuotilin in Tuttlingen, Sito in Seitingen usw.? Waren sie die ersten Siedler, die Ortsgründer oder Sippenhäupter in der Landnahmezeit der Alemannen?
Auf diese und weitere Fragen – auch zur Entstehung der Ortsnamen auf -heim, -hausen, -kirchen, -weiler usw. – versucht der Referent Auskunft zu geben.  

Beginn 20.00 Uhr (im Anschluss an die Mitgliederversammlung des Geschichtsvereins für den Landkreis Tuttlingen)
Referent: Prof. Dr. Dieter Geuenich, Freiburg

Hier finden Sie das gesamte Programm des Geschichtsvereins für das 1. Halbjahr 2018

 


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »