Direkt zu:
Landratsamt Tuttlingen

Baurechts- und Umweltamt

Der Schutz und Erhalt einer intakten Umwelt gehört zu den Schwerpunktaufgaben des Baurechts- und Umweltamtes. In den klassischen Bereichen des Natur- und Landschaftsschutzes sowie des Gewässer-, Immissions- und Bodenschutzes, des Abfallrechts und der Gewerbeaufsicht nimmt das Bau- und Umweltamt im Landkreis die Aufgaben der Unteren staatliche Verwaltungsbehörde wahr. Als Baurechtsbehörde ist sie für die Gemeinden Emmingen-Liptingen, Geisingen, Immendingen, Neuhausen ob Eck, Rietheim-Weilheim, Seitingen-Oberflacht und Wurmlingen zuständig.

Das Baurechts- und Umweltamt berät, informiert und koordiniert Fragestellungen aus den Bereichen Baurechts- und Umweltrecht, Arbeitsschutz- und Arbeitszeitrecht, überwachungsbedürftige Anlagen, Chemikalien- Sprengstoff- und Fahrpersonalrecht.

Baurecht

  • Baugenehmigungsverfahren
  • Denkmalschutzbehörde
  • Schornsteinfegerwesen
  • Brandverhütungsschauen

Naturschutz und Landschaftspflege

Immissionsschutzrecht

  • Genehmigung und Überwachung von Anlagen 
  • Lärmschutz, Luftreinhaltung 
  • Nachbarschaftsbeschwerden

Abfallrecht

  • Genehmigung und Überwachung von Abfallbehandlungsanlagen,
  • Sonderabfälle, 
  • Autowracks und wilder Müll

Bodenschutzrecht

  • Bearbeitung von Altlasten, 
  • Genehmigung von Bodenabtrag und Bodenauffüllungen

Arbeitsschutz

  • Technischer Arbeitsschutz
    Arbeitsschutzrecht, Betriebssicherheitsrecht, Chemikalienrecht, Gefahrgutrecht, Sprengstoffrecht, Gesetz über nichtionisierende Strahlung (NiSG)