Direkt zu:
Abfallwirtschaft - Deoponie Talheim

Amt für Energie, Abfallwirtschaft und Straßen

Im Amt für Energie, Abfallwirtschaft und Straßen ist der technische Sachverstand aus den Aufgabenbereichen Energie, Abfallwirtschaft und Straßen gebündelt.

Die Abteilung Straßenbau sorgt dafür, dass das Straßennetz im Landkreis in einem guten und verkehrssicheren Zustand bleibt. Sie kümmert sich um den Bau, den Betrieb und die Unterhaltung von 226 km Kreisstraßen und ist gleichzeitig verantwortlich für den Betrieb, die Wartung und die Verkehrssicherung von 91 km Bundes- und 162 km Landesstraßen im Landkreis. Das operative Geschäft erledigt die Straßenmeisterei, die insbesondere im Winter besonders gefordert ist. Darüber hinaus ist die Abteilung Straßenbau als untere Verwaltungsbehörde auch Straßenbaubehörde.

Die Abteilung Abfallwirtschaft ist für die Entsorgungssicherheit im Landkreis verantwortlich. Sie erarbeitet und entwickelt das Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises und setzt es um. Dabei kümmert sie sich um die Sammellogistik ebenso wie um den Betrieb der kreiseigenen Entsorgungsanlagen.

Organigramm

Abfallwirtschaft:

  • Abfallwirtschaftskonzeption des Landkreises
  • Planung, Bau, Betrieb und Unterhaltung von Deponien, Wertstoffhöfen und anderen Entsorgungseinrichtungen des Landkreises
  • Öffentlichkeitsarbeit und Abfallberatung
  • Entsorgungsnachweise 
  • Sammellogistik
  • Duales System 
  • Abschluss und Überwachung von Entsorgungs- und Dienstleistungsverträgen
  • Kooperationen und Vereinbarungen mit Dritten
  • Altlasten des Landkreises
  • Arbeitssicherheit

Straßen:

  • Planung und Bauleitung von Tiefbauvorhaben des Landkreises
  • Unterhaltung und Instandsetzung von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen 
  • Straßenmeisterei und Stützpunkte, Betriebshöfe 
  • Radwegkonzeption des Landkreises 
  • Fachtechnische Beurteilung von Bauleitplänen, Planfeststellungen und sonstigen Plänen und Vorhaben 
  • Vollzug straßenrechtlicher Anordnungen