Direkt zu:
Forstamt - Winterliches Holzpolter

Wälder Menschen Märkte - Für die Sicherheit auf dem neusten Stand!

Internationaler Branchentreff – Mitarbeiter des Forstamts besuchen weltgrößte Forstdemo-Messe und Fachtagung

Großes Bild anzeigen
Bei einer Fahrt von knapp 7 Stunden durfte eine Pause nicht fehlen.


Vom 9. Bis 12. Juni 2016 fand in Roding (Bayern) die 17. KWF-Tagung statt, so wird die weltgrößte Forstdemo-Messe mit angeschlossener Fachtagung genannt. 32 Personen aus dem Landkreis Tuttlingen durften an der 2-tägigen Fortbildungsfahrt teilnehmen. 

Was gibt es Neues in der Forstwirtschaftsbranche? Diese Frage konnten sich die mitgereisten Förster, Mitarbeiter des Innendienstes, Forstwirte, Auszubildende und Unternehmer, welche Teil von 51.000 Besuchern waren, von 551 Austellern aus 24 Ländern beantworten lassen.

Großes Bild anzeigen
Was erwartet uns? Kaum aus dem Bus ausgestiegen, machte sich die Gruppe neugierig auf den Weg

Auf einer Fläche von umgerechnet ca. 15 Fußballfeldern konnten sich die Teilnehmer ein umfassendes Bild über Neuheiten aus den Bereichen Arbeitssicherheit, Forsttechnik, Logistik und pfleglicher Waldarbeit machen.

Die Arbeit im Wald ist sehr gefährlich. Sie wird oft unterschätzt. Schlimme Unfälle sind die Folge. Regelmäßige Fortbildungen senken das Unfallrisiko und steigern die Sicherheit. Um am Puls der Zeit zu sein, ist es deshalb unerlässlich für die Mitarbeiter des Forstamts, Veranstaltungen wie die KWF-Tagung zu besuchen.

Großes Bild anzeigen
Einen Tag der Fortbildungsfahrt verbachten alle Teilnehmer auf dem Exkursionsgelände, dort bestand Helmpflicht.

Die KWF-Tagung (KWF bedeutet Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik; Ein Verein der Rund um die Waldarbeit, Forsttechnik und Holzlogistik ein Kompetenzzentrum darstellt.) findet nur alle vier Jahre statt, wobei sich der Standort immer ändert. So kann garantiert werden, dass sich auf jeder Tagung unterschiedliche forstliche Verhältnisse erkunden lassen können.

Das nächste Mal wird die KWF-Tagung 2020 durchgeführt. Der Austragungsort ist noch nicht bekannt. Weitere Informationen erhalten sie auf den Seiten der KWF-Tagung: www.kwf-tagung.org