Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Pressemitteilungen
11.04.2018

Acht Auszubildende des Landratsamtes Tuttlingen absolvieren erfolgreich Prüfung zur Verwaltungsfachangestellten

Im Frühjahr haben acht Auszubildende des Landratsamtes Tuttlingen die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten erfolgreich abgeschlossen. An zwei Tagen fanden die fachpraktischen, mündlichen Prüfungen statt, die schriftlichen Abschlussprüfungen meisterten die Auszubildenden bereits Anfang Dezember 2017 mit sehr guten Ergebnissen.

Großes Bild anzeigen
Foto: Landrat Stefan Bär und Ausbildungsleiterin Regina Anstein (ganz rechts) gratulieren den Verwaltungsfachangestellten zur bestandenen Prüfung und heißen sie als Mitarbeiterinnen im Landratsamt Tuttlingen willkommen (v.l.n.r.): Marina Braunschweiger, Burcu Kil, Angelika Aman, Lioba Reykers, Alica Morales, Saskia Hall, Vera Schnekenburger, Celina Hermann.

Im Rahmen der zweieinhalbjährigen Ausbildung wurden den Auszubildenden die theoretischen Grundlagen in der Berufsschule in Rottweil und im Lehrgang zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung in Villingen vermittelt. In der praktischen Ausbildung durchliefen die Nachwuchskräfte verschiedene Ausbildungsabschnitte und gewannen somit einen breiten Einblick in verschiedenste Aufgabengebiete des Landratsamtes.

„Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr - wie in den Vorjahren - alle Absolventinnen in ein Beschäftigungsverhältnis übernehmen konnten. Und natürlich darüber, dass alle das Angebot angenommen haben und fortan in der Landkreisverwaltung tätig sein werden“, so Landrat Stefan Bär.

„Mit einer stolzen Anzahl von acht Auszubildenden pro Ausbildungsjahrgang im Verwaltungsbereich setzt das Landratsamt Tuttlingen bewusst auf eigenen Nachwuchs und bietet den Berufseinsteigern beste Zukunftsperspektiven: verschiedene spannende Einsatzmöglichkeiten nach der Ausbildung und später, nachdem erste Berufserfahrung gesammelt wurde, erfolgsversprechende Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten“, erläutert Ausbildungsleiterin Regina Anstein.

Folgende Absolventinnen sind nach der Ausbildung im Landratsamt Tuttlingen im Einsatz:
  • Angelika Aman aus Tuttlingen-Möhringen (Ordnungsamt)
  • Marina Braunschweiger aus Böttingen (Amt für Kämmerei und Gebäudemanagement, Kommunale Holzverkaufsstelle)
  • Saskia Hall aus Tuttlingen-Nendingen (Straßenverkehrsamt, Zulassungsstelle)
  • Celina Hermann aus Buchheim (Straßenverkehrsamt, Zulassungsstelle)
  • Burcu Kil aus Fridingen (Ordnungsamt)
  • Alica Morales aus Königsheim (Ordnungsamt)
  • Lioba Reykers aus Emmingen-Liptingen (Amt für Kämmerei und Gebäudemanagement, Sachgebiet Liegenschaften)
  • Vera Schnekenburger aus Deilingen (Baurechts- und Umweltamt)