Direkt zu:
Pressemitteilungen
17.03.2017

Austausch zu FFH-Mähwiesen in Kolbingen

Großes Bild anzeigen
Foto (v.l.n.r.): Landrat Stefan Bär, Kreisobmann Wilhelm Schöndienst, Landwirt Jan Staiger, Landwirt Ferdinand Staiger, Staatssekretär Dr. Andre Baumann, Justizminister Guido Wolf MdL, Bürgermeister Konstantin Braun

Zu einem Gespräch und Austausch zum Thema FFH-Mähwiesen kamen am Freitag, 17. März 2017, Vertreter aus Politik, Verwaltung und Landwirtschaft in Kolbingen zusammen. Auf Vermittlung von Justizminister Guido Wolf MdL fand das Gespräch zwischen Landrat Stefan Bär, Staatssekretär Dr. Andre Baumann als Vertreter des Umweltministeriums, Kolbingens Bürgermeister Konstantin Braun sowie verschiedenen Landwirten aus der Region auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Ferdinand und Jan Steiger in Kolbingen statt. Diskutiert wurde der Umgang mit den artenreichen FFH-Mähwiesen, die auf dem Heuberg überdurchschnittlich stark ausgewiesen sind. Wie Staatssekretär Dr. Baumann betonte, ist der erfolgreiche Erhalt der FFH-Mähwiesen nur gemeinsam mit den Landwirten möglich. Deshalb sei man darum bemüht, eine gemeinsame Lösung zu erarbeiten.