Direkt zu:
Pressemitteilungen
27.07.2017

Wildkräuterwanderung - Der traditionelle Weihkräuterbuschen

Zu einer Wildkräuterwanderung zum traditionellen Weihkräuterbuschen lädt das FORUM Ernährung des Landwirtschaftsamtes Tuttlingen am Montag, 14. August, alle Interessierten ein. Gemeinsam mit der Kräuterpädagogin Michaela Hagen werden ab 17 Uhr bei einem Spaziergang entlang von Wald und Wiese Pflanzen gesammelt, aus denen im Anschluss ein traditioneller Kräuterbuschen gebunden wird. Die Teilnehmer erfahren viel Wissenswertes über verschiedene Wildkräuter und die Tradition des Weihkräuterbuschen.

Heilsame Wildpflanzen wie Königskerze, Schafgarbe, Johanniskraut, Frauenmantel, Beifuß, Dost, Kamille, Bibernelle und Odermennig haben traditionell einen festen Platz im Weihkräuterbuschen. Er wurde zum Schutz vor Krankheit und anderem Unheil an Maria Himmelfahrt gebunden.

Treffpunkt ist um 17 Uhr am Parkplatz der Ski- und Wanderhütte des Schwäbischen Albvereins in Neuhausen ob Eck. Um eine Anmeldung bis zum 10. August unter Telefon 07461/926-1340 oder -1360 oder E-Mail landwirtschaftsamt@landkreis-tuttlingen.de wird gebeten. Die Teilnehmer werden gebeten, zur Kräuterwanderung einen Sammelkorb, eine Gartenschere, Blumenbindedraht und einen Trinkbecher mitzubringen.