Direkt zu:
Pressemitteilungen

12.345,77 Euro für »Humor hilft heilen« im Landkreis Tuttlingen

Für den guten Zweck standen die 7 Schwaben Speaker gemeinsam mit Dr. Eckart von Hirschhausen in der vergangenen Woche auf der Tuttlinger Stadthallenbühne und brachten die Gäste zum Schmunzeln, Lachen und Nachdenken. Mit verschiedenen Vorträgen vermittelten die professionellen Redner nicht nur jede Menge Wissen, sondern gaben den Zuschauern darüber hinaus wichtige Impulse für eigene Erfolge und Veränderungen mit auf den Weg.

Der Erlös der Benefizveranstaltung fließt zu 100 Prozent in den Aufbau von „Humor hilft heilen“-Strukturen im Landkreis Tuttlingen. Insgesamt 12.345,77 Euro konnten durch die Veranstaltung an Spenden generiert werden. Im Namen der 7 Schwaben Speaker überreichte Tanja Köhler einen Scheck an Dr. Eckart von Hirschhausen und Landrat Stefan Bär.

„Die Spende soll dabei helfen, das erfolgreiche Konzept „Humor hilft heilen“ auch im Landkreis Tuttlingen zum Einsatz zu bringen“, freute sich Landrat Bär über den stattlichen Betrag. „Sei es für ein Clown-Projekt im Klinikum, für Pflege- und Alteneinrichtungen oder auch für die Unterstützung von Selbsthilfegruppen - wichtig ist, dass das Projekt möglichst langfristig angelegt ist und weiter ausgebaut werden kann“, betonte der Landrat.

Humor hilft heilen

Großes Bild anzeigen
Landrat Stefan Bär (2.v.l.) und Dr. Eckart von Hirschhausen (5.v.r.) gemeinsam mit den 7 Schwaben Speakern und den Klinikclowns bei der Spendenübergabe. Foto: David Knipping

Die gemeinnützige, bundesweit tätige Stiftung „Humor hilft heilen“ bringt mit professionellen Klinikclowns Leichtigkeit in den Klinik- und Pflegealltag. Die Clowns muntern kleine und große Patienten auf, stärken Hoffnung und Lebensmut. Der Arzt, Kabarettist, Moderator und Buchautor Dr. med. Eckart von Hirschhausen unterstützte diese Idee von Anfang an. Die Stiftung fördert Clownsvisiten für Kinder, Erwachsene und Senioren, Workshops für Pflegekräfte und Ärzte sowie die wissenschaftliche Begleitforschung. Seit ihrer Gründung hat die in Darmstadt ansässige Stiftung bundesweit bereits über 120 Projekte unterstützt, die das Lachen in der Öffentlichkeit, in der Schule, der Arbeitswelt sowie in Kliniken und Pflegeeinrichtungen fördern und die positive Wirkung des Lachens untersuchen.