Direkt zu:
Pressemitteilungen
11.11.2016

7 Schwaben Speaker und Dr. Eckart von Hirschhausen treten für guten Zweck auf

Benefiz-Veranstaltung am 21. November in der Stadthalle Tuttlingen

Für den guten Zweck bringen die 7 Schwaben Speaker gemeinsam mit Dr. Eckart von Hirschhausen die Gäste der Stadthalle Tuttlingen am Montag, 21. November, um 19 Uhr zum Schmunzeln, Lachen und Nachdenken. Mit verschiedenen Vorträgen vermitteln die professionellen Redner nicht nur jede Menge Wissen, sondern geben den Zuschauern darüber hinaus wichtige Impulse für eigene Erfolge mit auf den Weg. Der Erlös der Benefizveranstaltung kommt zu 100 Prozent dem Aufbau von „Humor hilft heilen“-Strukturen im Landkreis Tuttlingen zugute.

Humor hilft heilen

Die gemeinnützige, bundesweit tätige Stiftung „Humor hilft heilen“ bringt mit professionellen Klinikclowns Leichtigkeit in den Klinik- und Pflegealltag. Die Clowns muntern kleine und große Patienten auf, stärken Hoffnung und Lebensmut. Der Arzt, Kabarettist, Moderator und Buchautor Dr. med. Eckart von Hirschhausen unterstützte diese Idee von Anfang an. Die Stiftung fördert Clownsvisiten für Kinder, Erwachsene und Senioren, Workshops für Pflegekräfte und Ärzte sowie die wissenschaftliche Begleitforschung. Seit ihrer Gründung hat die in Darmstadt ansässige Stiftung bundesweit bereits über 120 Projekte unterstützt, die das Lachen in der Öffentlichkeit, in der Schule, der Arbeitswelt sowie in Kliniken und Pflegeeinrichtungen fördern und die positive Wirkung des Lachens untersuchen.

Mit dem Erlös der Veranstaltung in Tuttlingen sollen Strukturen für „Humor hilft heilen“ im Landkreis etabliert werden, wie zum Beispiel ein neues Clown-Projekt für Krankenhäuser sowie Pflege- und Alteneinrichtungen oder auch die Unterstützung von Selbsthilfegruppen. Mit Hilfe von Humor kann gute Laune und eine heilsame Stimmung geschaffen werden - nicht nur bei den Patienten oder Betroffenen selbst, sondern auch bei Angehörigen und Pflegekräften. Ebenso können durch „Humor hilft heilen“ Workshops für Pflege- und Klinikpersonal angeboten werden, die bereits in vielen Teilen Deutschlands durchgeführt wurden und auf sehr positive Resonanz stoßen. Das Projekt soll möglichst langfristig angelegt sein und kann, je nach Spendenvolumen, weiter ausgebaut werden.

Die 7 Schwaben Speaker

Der gemeinnützige Verein der 7 Schwaben Speaker ist ein Zusammenschluss von engagierten Top-Vortragsrednern und Trainern aus Baden-Württemberg, die in dieser Kombination ausschließlich für soziale Projekte auftreten. In Tuttlingen steht das Speaker-Team am 21. November für das Projekt „Humor hilft heilen“ auf der Vortragsbühne.

Die Zuschauer dürfen sich auf einen unterhaltsamen Abend für den guten Zweck freuen. Als Moderatorin und 7 Schwaben Speakerin führt Denise Maurer charmant, witzig und schlagfertig durch das vielseitige Programm. Zu den ganz besonderen Highlights des Abends zählt der Gastauftritt von Dr. Eckart von Hirschhausen. Auf gewohnt unterhaltsame Art und Weise verdeutlicht er, wie Humor den Menschen dabei hilft, gesund zu werden. Darüber hinaus reißen vier weitere Referenten die Zuhörer mit spannenden Themen in ihren Bann:

1) Tanja Köhler: War das schon alles? Veränderung in der Mitte des Lebens

Das Gefühl, schon viel erreicht und trotzdem Sehnsucht nach etwas Neuem zu haben, kennen viele, die in der Mitte des Lebens stehen. Was also tun, um wieder in Bewegung zu kommen? Tanja Köhler gibt eine charmante Anleitung und weiht die Zuhörer zeitgleich in das Geheimnis des großen schottischen Highland-Dudelsacks ein.

2) Angelika Resch-Ebinger: Hilfe ein Fettnäpfchen! An modernen Umgangsformen kommt keiner vorbei

Gerade im heutigen, elektronischen Zeitalter gewinnt das Zwischenmenschliche immer mehr an Bedeutung. Von Angelika Resch-Ebinger erfahren die Gäste mit viel Charme und Humor, welche Umgangsformen heute noch Gültigkeit haben.

3) Dr. Christiane Nill-Theobald: Für etwas brennen! Die neue Lust auf Leistung

Arbeitszufriedenheit scheint oftmals ein Fremdwort in deutschen Unternehmen zu sein. Die Zuhörer lernen von Dr. Christiane Nill-Theobald, wie mit der Jammerei Schluss sein kann und wie Leistungslust im Arbeitsalltag wieder gelingt.

4) Nils Bäumer: Kreativität ist Science Fiction - Hirnlust statt Ideenfrust!

Nils Bäumer lädt ein zu einem „Brain-Trek“: Begeisterung garantiert, Kreativität aktiviert und zur Innovation inspiriert – die Gäste erfahren, wie sie die Herausforderungen von morgen schon heute lösen können.

Eintrittskarten sind unter www.tuttlinger-hallen.de oder Ticketbox Telefon 07461 / 910996 erhältlich. Der komplette Erlös der Veranstaltung kommt dem Aufbau von „Humor hilft heilen“-Strukturen im Landkreis Tuttlingen zugute.