Direkt zu:
Pressemitteilungen
08.11.2016

Architektenwettbewerb für den Erweiterungsbau des Landratsamtes Tuttlingen

Ausstellung der Wettbewerbsentwürfe vom 12. bis 14. November im Sparkassenforum

Der geplante Erweiterungsbau des Landratsamtes Tuttlingen geht in die entscheidende Phase. Insgesamt 30 Entwürfe sind im Architektenwettbewerb eingegangen. Das Preisgericht, bestehend aus Architekten und Vertretern des Kreistages und der Verwaltung, tagt am 10. und 11. November, um die eingegangenen Entwürfe zu bewerten und die Preisträger zu küren.

Im Anschluss werden alle eingegangenen Entwürfe von Samstag, 12. November, bis einschließlich Montag, 14. November, im neuen Sparkassenforum öffentlich ausgestellt. Alle Interessierten können sich am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr sowie am Montag während der Öffnungszeiten der Kreissparkasse von 8:30 bis 16:30 Uhr ein Bild von den Planungen machen.

In einer Sondersitzung berät der Verwaltungs- und Finanzausschuss am Dienstag, 6. Dezember, noch einmal über die Entwürfe und spricht eine Empfehlung an den Kreistag aus.

Wenn alles planmäßig verläuft, entscheidet der Kreistag in seiner Sitzung am Donnerstag, 15. Dezember, über den Siegerentwurf und beauftragt damit einen Architekten mit der Weiterentwicklung der Planung.

Im Jahr 2017 werden die Planungen weiter konkretisiert. Die Entwurfsplanung mit Kostenberechnung soll dem Kreistag spätestens im Dezember 2017 vorgelegt werden, so dass der Baubeschluss endgültig gefasst werden kann. In 2018 soll mit dem Abbruch der Schnellbauten und den Erdarbeiten begonnen werden.