Direkt zu:
Pressemitteilungen
24.10.2016

Demenz- und Pflegebegleiterschulung für türkische Migrantinnen hat begonnen

Der Demenz- und Pflegebegleiterkurs für türkische Migrantinnen hat am 17. September 2016 mit fünf Teilnehmerinnen begonnen. Initiiert wurde das Projekt durch den Landkreis Tuttlingen und hat sich aus den bereits durchgeführten Schulungen des Arbeitskreises Demenz der Stadt Tuttlingen entwickelt.

Dank der großzügigen Unterstützung der Hildegard und Katharina Hermle Stiftung und der Förderung durch das Sozialministerium Baden-Württemberg ist es möglich, die Schulungsmodule ganz auf die Bedarfe der teilnehmenden Frauen anzupassen und die Module zweisprachig durchzuführen.

Dabei berichten zum einen die teilnehmenden Frauen, wie auch die Referentinnen, von einem guten und intensiven Austausch miteinander. Dieser Kurs ermöglicht allen Beteiligten einen neuen Blickwinkel und Zugang zueinander und ist ein Gewinn in der vertrauensvollen Zusammenarbeit.

Für das Frühjahr 2017 ist ein weiterer Kurs in Spaichingen geplant und für den Herbst 2017 in Trossingen. Diese Kurse sind grundsätzlich für alle Mitbürgerinnen des Landkreises offen, die Interesse und Freude am interkulturellen Dialog in Bezug auf die häusliche Pflege und Umgang mit demenziellen Erkrankungen haben.