Direkt zu:
Pressemitteilungen
13.10.2022

Der Landkreis Tuttlingen hat eine neue Klimaschutzmanagerin

Zum 15. Juli 2022 hat Selina Glückler die Nachfolge von Erik Jacobs angetreten und ist seitdem die neue Klimaschutzmanagerin im Landkreis Tuttlingen.

Großes Bild anzeigen
Bild von Selina Glückler

Selina Glückler war nach ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre schwerpunktmäßig im Personalwesen und Vertrieb tätig – zuletzt im Vertriebsinnendienst bei der InterCard GmbH Kartensysteme (neuerdings SECANDA AG) in Villingen-Schwenningen.

Neben ihrer beruflichen Laufbahn hat sie sich bereits ehrenamtlich in mehreren Projekten für die Bereiche Nachhaltigkeit sowie Klima- und Umweltschutz eingesetzt, z.B. als aktive „Foodsaverin“ oder bei verschiedenen Veranstaltungen.

Den neuen Aufgaben und Herausforderungen als Klimaschutzmanagerin beim Landratsamt Tuttlingen blickt sie voller Tatendrang und Motivation entgegen. Dabei liegt ihr die Fortführung des landkreisweiten Integrierten Klimaschutzkonzeptes sowie die Initiierung, Koordinierung und das Controlling neuer Energie- und Klimaschutzmaßnahmen am Herzen.

Darüber hinaus zählt zu ihren Aufgaben, den „European Energy Awards“ als internationales Qualitätsmanagement- und Zertifizierungsinstrument für kommunalen Klimaschutz fortzuführen sowie die Öffentlichkeits- und Vermittlungsarbeit zur Energieeffizienz und zum Klimaschutz voranzutreiben. Zudem hat sich Selina Glückler zum Ziel gesetzt, auch zukünftig an Wettbewerben, wie z.B. dem „Leitstern Energieeffizienz“, teilzunehmen und sich nicht zuletzt mit Organisationen und Institutionen zum Thema Energie und Klimaschutz auszutauschen und zu vernetzen.