Direkt zu:
Pressemitteilungen
05.10.2021

Gutes aus dem Garten im Freilichtmuseum

Obst und Gemüse selbst einkochen

Großes Bild anzeigen
Küche im Bauernhaus Mariazell. © Larissa Menssen

Wie Lebensmittel haltbar machen, wenn Kühlschrank und Gefriertruhe noch 100 Jahre entfernt sind? Einkochen! Ingrid Kümpflein zeigt am Samstag, dem 9. Oktober 2021 von 9.00 bis 12.30 Uhr, was man alles Kreatives mit Obst und Gemüse anstellen kann. Denn Einkochen ist nicht nur praktisch, sondern auch sehr lecker. Von eingesalzenem Suppengemüse bis hin zum frischen Fruchtgelee zeigt Ingrid Kümpflein auf dem historischen Herd raffinierte Leckereien; und zwar aus dem, was auf einem Streifzug durchs Museum selbst geerntet wurde. Interessierte Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer können der erfahrenen Landfrau, natürlich mit gebührendem Corona-Abstand, über die Schulter schauen und ihren Wissensschatz anzapfen. Selbstverständlich können alle Rezepte mit nach Hause genommen werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30,00 Euro pro Person, inklusive Museumseintritt, eine Anmeldung unter 07461 926 3200 oder info@freilichtmuseum-neuhausen.de ist erforderlich. 

Mit dem Hausierer von Haus zu Haus

Großes Bild anzeigen
Hausierer »Bäse-Hans« auf seiner Reis im Freilichtmuseum. © Julia Brockmann

Johann Friedrich Schöberle, genannt „Bäse-Hans“ oder „Bürschte-Fritz“ zieht als Klinkenputzer durchs Land und verkauft seine selbst gebundenen Bürsten und Besen. Am Sonntag, dem 10. Oktober 2021, nimmt der Hausierer ab 10.30 Uhr die Besucherinnen und Besucher mit auf seine „Reis“. Zusammen mit seinen Waren überbringt er Nachrichten und erledigt auch noch manch anderen Auftrag. Außerdem will er sein Hausierergeschäft vergrößern und sucht deshalb noch einen Teilhaber. Seine großen und fundierten Kenntnisse der näheren und weiteren Heimatgeschichte bringen neue Einsichten in das „Wie“ und „Warum“ in der heutigen Zeit.  Und eine besondere Bedeutung spielt auch die Geschichte der Jenischen. Da die Leute aus seinem Heimatort Lützenhardt sehr musikalisch sind, gibt er auch immer wieder selbst getextete, passende Lieder zum Besten.

Diese Führung ist offen für alle, zu zahlen ist lediglich der Museumseintritt. Eine Anmeldung unter 07461 926 3204 oder info@freilichtmuseum-neuhausen.de isterforderlich.

 

Bitte beachten: Der Eintritt ist nur mit Vorlage eines Geimpften- oder Genesenen-Nachweises oder eines tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltests (24 h) möglich. Kinder bis einschließlich 6 Jahre sowie Schülerinnen und Schüler (Vorlage eines Schülerausweises) sind von der 3G-Nachweispflicht ausgenommen.