Direkt zu:
Pressemitteilungen
26.02.2021

Impf-Kapazität im KIZ wird deutlich erhöht

Gute Nachrichten für das KIZ in Tuttlingen. Ab Montag, dem 1. März 2021 werden die Impf-Kapazitäten deutlich erhöht. Insgesamt werden dann in sechs Impfstraßen täglich ca. 500 Personen geimpft, davon 175 mit dem BionNTec Impfstoff und 330 mit dem Impfstoff von AstraZeneca. Inzwischen konnten die rund 4.200 Impftermine für den Impfstoff AstraZeneca erfolgreich verbucht werden. Damit keine Impfdosis verloren geht, hat sich das Land Baden-Württemberg dafür entschieden, die Gruppe der Impfberechtigten zu erweitern. Ab sofort können u. a. neben Lehrer*innen aller Schulformen, Erzieher*innen und weiterem pädagogisches Personal auch Mitarbeiter der Jugendhilfe und Behinderteneinrichtungen innerhalb der Altersgruppe zwischen 18 und 64 Jahren ebenfalls mit dem Impfstoff von AstraZeneca geimpft werden. 

Wer ist seit dem 20. Februar 2021 zusätzlich impfberechtigt? Informationen und eine vollständige Übersicht finden Sie hier: https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/ab-sofort-beginnen-astrazeneca-impfungen-in-den-impfzentren/