Direkt zu:
Pressemitteilungen
23.12.2021

Klaus Vorwalder zum ersten stellvertretenden Kreisbrandmeister bestellt

Am 16. Dezember 2021 hat der Tuttlinger Kreistag Klaus Vorwalder zum ersten stellvertretenden Kreisbrandmeister für die Dauer von fünf Jahren berufen. Das Ehrenbeamtenverhältnis beginnt zum 1. Januar 2022. 

Großes Bild anzeigen
Landrat Stefan Bär und der Erste Landesbeamte Stefan Helbig überreichen die Ernennungsurkunde zum ersten stellvertretenden Kreisbrandmeister an Klaus Vorwalder © Landratsamt Tuttlingen

Klaus Vorwalder übt diese Funktion als Ehrenbeamter bereits seit 2011 aus. Da die fünfjährige Amtszeit zum 31. Dezember 2021 endet, musste der Kreistag über die Neubestellung entscheiden. Bereits im Alter von 14 Jahren ist Klaus Vorwalder in die Jugendfeuerwehr Tuttlingen eingetreten. Wenige Jahre später begann er mit dem aktiven Dienst und ist seit Oktober 2011 Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Tuttlingen.

„Der Einsatz von Herrn Vorwalder ist vorbildlich. Er hat immer wieder sein besonderes Engagement unter Beweis gestellt. Daher freuen wir uns sehr, dass er sich bereit erklärt hat, weitere fünf Jahre für diese besondere Funktion im Ehrenbeamtenverhältnis zur Verfügung zu stehen“, betont Landrat Stefan Bär.