Direkt zu:
Pressemitteilungen
07.12.2021

Kreis-Impfstation Tuttlingen: Letzter Einlass um 15:30 Uhr

In der Kreis-Impfstation (KISt) in der Eisenbahnstraße 3 in Tuttlingen wird weiterhin von montags bis samstags von 9.00 bis 16.30 Uhr ohne Termin geimpft. Letzter Einlass ist um 15.30 Uhr. Aufgrund der Wartezeiten kann für später eintreffende Personen ein Einlass nicht mehr garantiert werden.

Folgende Unterlagen sind notwendig und müssen zum Impftermin mitgebracht werden:

Folgende Unterlagen sind notwendig und müssen zum Impftermin mitgebracht werden:

  • Impfausweis
  • Personalausweis (nur bei Privatversicherten, am besten eine Kopie der Vorder- und Rückseite mitbringen)
  • Krankenversicherungskarte
  • wenn möglich Anamnesebogen/ Einwilligungserklärung (vollständig ausgefüllt und unterschrieben)
  • wenn möglich Aufklärungsmerkblatt (vollständig ausgefüllt und unterschrieben)

Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren können mit Einverständnis der Eltern geimpft werden. Hierfür ist eine Einverständniserklärung mit Unterschrift beider Eltern/Erziehungsberechtigen notwendig. 

In den Räumlichkeiten der Kreis-Impfstation ist verpflichtend eine FFP-2-Maske zu tragen. Es wird gebeten, das Abstandsgebot von 1,5 m einzuhalten und bei Betreten die entsprechenden Desinfektionsspender zu benutzen.