Direkt zu:
Pressemitteilungen
10.02.2021

Landkreis Tuttlingen verteilt Abfallzeitung mit Biomülltüte an alle Haushalte

Mit seiner neuen Ausgabe der Abfallzeitung informiert das Landratsamt Tuttlingen, wie wichtig die richtige Sammlung des Biomülls ist. Die Abfallzeitung wird in den nächsten Tagen mit der Post an alle Haushalte im Landkreis verteilt. Die zunehmende Verwendung von Plastiktüten für die Biomüllsammlung stellt die Verarbeitung zu hochwertigen Kompost vor immer größere Probleme. Sowohl die herkömmlichen Plastiktüten als auch Sammelbeutel aus sogenannter Biofolie sind im Landkreis Tuttlingen für die Sammlung von Biomüll verboten. Beide lassen sich nur mit großem Aufwand aus dem Biomüll heraussortieren und finden sich dann letztlich als Mikroplastik wieder in unserer Umwelt. Deshalb empfiehlt die Abfallberatung des Landkreises nur die Verwendung von Zeitungspapier oder Papiertüten zur Sammlung des Biomülls in der Küche. Der neuen Abfallzeitung liegt deshalb auch eine Biomülltüte aus Papier als Beispiel bei. Weshalb die richtige Sammlung bereits im Haushalt ausschlaggebend ist, erläutert in der neuen Abfallzeitung in einem Interview auch Eberhard Ludwig, der Geschäftsführer der Firma BRS Bioenergie GmbH aus Deißlingen, in der der Biomüll aus den Landkreisen Tuttlingen, Rottweil und dem Schwarzwald-Baar-Kreis verarbeitet wird.