Direkt zu:
Pressemitteilungen
03.02.2016

SDN Präzisionstechnik aus Denkingen vom KVJS als „beispielhaft behinderten-freundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet

Die SDN Präzisionstechnik in Denkingen bietet vom regulären Arbeitsplatz bis zur Kooperation mit einer Werkstatt für behinderte Menschen eine Vielfalt von Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung. Das war dem Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS) die Auszeichnung als „beispielhaft behindertenfreundlicher Arbeitgeber“ wert. In einer Feierstunde überreichte der Verbandsdirektor des KVJS, Senator e.h. Prof. Roland Klinger,Firmeninhaber Alexander Buschle die Auszeichnungsurkunde. Auch Landrat Bär ließ es sich nicht nehmen dem Unternehmen persönlich zu gratulieren: "Ich freue mich, dass es bei uns im Landkreis Betriebe wie die SDN Präzisionstechnik GmbH gibt, die sich für alle Menschen unserer Region und unsere Gesellschaft einsetzen und nicht ausschließlich an monetäre Profite und Gewinne denken. Ich danke Ihnen für Ihren Einsatz und gratuliere Ihnen herzlich zu Ihrer Auszeichnung!.
  „Wir sind überall zu finden“ – mit diesem Spruch bewirbt das Unternehmen seine Produktpalette aus federnden Druckstücken, Rastbolzen, Dreh- und Frästeilen und vielem mehr. Er passt aber genauso gut, wenn es um die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung geht. Als Pragmatiker der zupackenden Art gibt Firmenchef Buschle auch Menschen mit Behinderung eine Chance in seinem 24 Mitarbeiter starken Betrieb. Vier sind fest angestellt. Fünf weitere arbeiten auf Außenarbeitsplätzen der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM), die im Unternehmen angesiedelt sind, aber zur WfbM gehören Auch Praktikanten kommen zum Zug. Eine junge ehemalige Praktikantin aus der Werkstatt ist mittlerweile fest angestellt.
Mit der Lebenshilfe Rottweil hat die Firma eine enge Kooperation. Wenn es bei einem Auftrag mal eng wird, springt deren WfbM ein. Aber auch in weniger stressigen Zeiten lastet SDN Präzisionstechnik 15 Montagearbeitsplätze in der
Werkstatt aus. Ein Gesamtpaket an Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung, das die Ehrungsjury überzeugt hat.

Großes Bild anzeigen
von links nach rechts: Bürgermeister Rudolf Wuhrer, SDN-Firmenchef Alexander Buschle, KVJSVerbandsdirektor, Prof. Roland Klinger, Landrat, Stefan Bär.