Direkt zu:
Pressemitteilungen
28.08.2015

Schwarzfahren kostet ab 1. August 2015 jetzt 60,00 Euro

Aufgrund einer Rechtsänderung müssen Fahrgäste, die während der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ohne gültigen Fahrausweis angetroffen werden, seit 1. August 2015 statt bisher 40,00 Euro jetzt 60,00 Euro bezahlen. Diese Regelung gilt nicht nur im Verkehrsverbund Tuttlingen sondern bundesweit. Kann der Fahrgast innerhalb von 7 Tagen nachweisen, dass er zum Zeitpunkt der Feststellung Inhaber eines gültigen, persönlichen Zeitfahrausweises war, ermäßigt sich das erhöhte Beförderungsentgelt von 60,00 Euro auf 7,00 Euro.

Schwarzfahren ist kein Kavaliersdelikt. Es stellt einen Straftatbestand (Erschleichen von Leistungen) dar und wird somit auf Antrag der geschädigten Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünde auch strafrechtlich verfolgt.

Für den Fall dass eine gültige Zeitkarte einmal vergessen wird, empfiehlt der Verkehrsverbund Tuttlingen als günstigste Variante für diesen Tag ein normales EinzelTicket oder ein TagesTicket zu lösen.

Für alle Fragen zum Fahrplan und zu den Tarifen steht Ihnen das TUTicket-KundenCenter unter der Rufnummer 07461/926-3500 gerne zur Verfügung oder besuchen Sie uns auf unserer Homepage unter www.tuticket.de.