Direkt zu:
Pressemitteilungen
29.10.2021

Ungarns Minister für Innovation und Technologie besucht den Landkreis Tuttlingen

Großes Bild anzeigen
Gruppenfoto Minister Palkovics zu Besuch vor LRA

Auf Vermittlung von Prof. Dr. Klaus Mangold traf sich der ungarische Minister für Innovation und Technologie Prof. Dr. Laszlo Palkovics mit Landrat Stefan Bär und Oberbürgermeister Michael Beck am Freitag, dem 29. Oktober 2021, zu einem Gedankenaustausch im Landratsamt. Begleitet wurde er vom amtierenden Generalkonsul Ungarns in Baden-Württemberg, Dr. Andras Izsak und dessen Vorgänger, dem ehemaligen Generalkonsul Dr. Janos Berenje. Das besondere Interesse des Ministers galt Tuttlingen als Wirtschaftsstandort und der Rolle der Familienunternehmen. Landrat Stefan Bär gab dem Minister Einblicke in die Struktur des Landkreises, informierte über die Situation der aktuellen Beschäftigungsentwicklung und sprach über aktuelle Herausforderungen wie beispielsweise den Glasfaser- und den Mobilfunkausbau 4G/5G. Der Landkreis Tuttlingen gehört zu den wirtschaftsstarken Industriestandorten, die den internationalen Vergleich nicht scheuen müssen. „Wir sind stolz darauf, dass bei uns Unternehmenstradition großgeschrieben wird. Viele unserer Weltmarktführer sind Familienunternehmen und damit auch lange Jahre eng mit dem Landkreis verbunden“, fasst Bär die Wirtschaftsstruktur zusammen. Minister Palkovics zeigte sich beeindruckt von der Branchenvielfalt und den Beschäftigtenzahlen im Landkreis. „Er nehme gute Eindrücke mit nach Ungarn“, so der Minister am Ende des Gesprächs.