Direkt zu:
Sitzungssaal Kreistag
19.11.2021

Sitzungsbericht Ausschuss für Soziales und Gesundheit am 17. November 2021

Die 12. Sitzung des Ausschusses für Soziales und Gesundheit eröffnete Landrat Stefan Bär mit einem ausführlichen Bericht über die derzeit angespannte Corona-Situation im Landkreis Tuttlingen. Auch die Pandemiemanagerin Sabrina Wurdak kam zu Wort und gab Einblicke in den Arbeitsalltag der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes. Anschließend daran wurden dem Gremium die Ergebnisse der Organisationsuntersuchung im Amt für Familie, Kinder und Jugend vorgestellt und beraten. Berichtet wurde dem Ausschuss über die erfolgreiche „Gründung des Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin im Landkreis Tuttlingen“ und über den aktuellen Sachstand. Der Bericht der Kommunalen Gesundheitskonferenz Tuttlingen über neue Ideen zur Gewinnung von Hausärzten wurde vom Ausschuss zur Kenntnis genommen. Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Beratung über die Fusion des Familienentlastenden Dienstes (FED) und der Lebenshilfe sowie die Beibehaltung der finanziellen Unterstützung seitens des Landkreises. Auch die Vorstellung des Abschlussberichtes zum Erwachsenenschutzkonzept war Gegenstand der Sitzung. Am Ende der Sitzung wurde dem Ausschuss berichtet, dass zum 10jährigen Bestehen die neue Kooperationsvereinbarung „Jugendamt Kooperation Polizei (JuKoP)“ angepasst und die erfolgreiche Fortführung festgelegt wurde. Es erfolgte außerdem eine Berichterstattung über die Entwicklung von JuKoP.

Alle Sitzungsvorlagen, Anlagen und die gefassten Beschlüsse finden Sie hier: