Direkt zu:
Pressemitteilungen
08.06.2022

Ringzug: Schienenersatzverkehr zwischen Tuttlingen und Aldingen

Betroffen ist der Zeitraum vom 11. bis 19. Juni 2022

Die Ringzüge des SWEG-Verkehrsbetriebs Hohenzollerische Landesbahn fallen von Samstag, 11. Juni, bis einschließlich Sonntag, 19. Juni 2022, zwischen Tuttlingen und Aldingen aus. Grund sind Bauarbeiten der Deutschen Bahn. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ist in beiden Richtungen eingerichtet. In Aldingen werden alle Anschlussverbindungen erreicht. Aufgrund der längeren Fahrzeiten der SEV-Busse ist ein Erreichen der gewohnten Anschlüsse in Tuttlingen jedoch nicht möglich. Fahrgäste von Tuttlingen nach Immendingen sollten daher die RE-Züge der Deutschen Bahn in Richtung Immendingen/Donaueschingen nutzen. Vor Fahrtantritt ist eine Überprüfung der Reiseverbindung unbedingt zu empfehlen. Die Busse fahren die Bahnhaltepunkte direkt an - abgesehen von folgenden Orten: Tuttlingen Schulen (SEV-Haltestelle: Theodor-Heuss-Allee/Schulzentrum), Wurmlingen Mitte (SEV-Haltestelle in Richtung Aldingen: Untere Hauptstraße, in Richtung Tuttlingen: Eisenbahnstraße), Wurmlingen Nord (SEV-Haltestelle in Richtung Aldingen: Rathaus, in Richtung Tuttlingen: Seitinger Straße), Weilheim (SEV-Haltestelle: Untere Hauptstraße), Balgheim (SEV-Haltestelle: Tuttlinger Straße) und Spaichingen Mitte (SEV-Haltestelle: Scheibenbühl). Die Fahrgäste werden gebeten, Fahrkarten vorab an den Automaten und den üblichen Verkaufsstellen zu erwerben. In den SEV-Bussen können keine Fahrscheine verkauft und es können keine Fahrräder befördert werden.

Die detaillierten Fahrpläne sind im Internet unter www.sweg.de/verkehrsmeldungen zu finden. Telefonische Auskünfte erteilt der SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn in Immendingen unter Telefon 0 74 62/20 42 10.